Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehre / Teaching Summer term 13 Statistik
Artikelaktionen

Statistik

Aktuelles:

Klausureinsicht Wiederholung der Hauptklausur Statistik:

Die Klausureinsicht für die Wiederholung der Hauptklausur Statistik findet am Mi. den 30.10.13 von 9 bis 12 Uhr im Raum 2312 nur mit Termin statt. Die Anmeldeliste hängt am schwarzen Brett des Lehrstuhls aus.
 
Wiederholungsklausur Statistik:
 
Die Wiederholungsklausur Statistik findet am 7.10.2013 von 9 bis 11 Uhr im Audimax statt.
 
Klausureinsicht Statistik Hauptklausur und Wiederholung der Zwischenklausur:
 
Die Klausureinsicht findet am 17.09. von 10-18 Uhr im Raum 2312 nur mit Termin statt. Die Anmeldeliste wird eine Woche vor der Klausureinsicht am schwarzen Brett des Lehrstuhls ausgehängt.
 
Die Ergebnisse der Wiederholungsklausur für die Zwischenklausur (Punkte) hängen am schwarzen Brett des Lehrstuhls aus.
 
Besprechung der Hauptklausur Statistik:
Am 18. September 10-12 Uhr findet eine Vorrechnung der Hauptklausur im HS 2006 statt. Ziel ist es, eine Lösungsskizze der Hauptklausur für Studenten, welche die Wiederholungsklausur schreiben, aufzuzeigen.
 
Raumaufteilung - Wiederholung der Zwischenklausur Statistik:
(Termin: 01.08.2013, 8-9 Uhr)
HS 1199: A – Ce
HS 3219: Ch – Go
HS 2006: Gr – Le
HS 2004: Li – Ri
HS 1010: Ro – S
HS 3044: T – Z
 
Raumaufteilung - Hauptklausur Statistik:
(Termin: 01.08.2013, 10-12 Uhr)
Audimax: A - Go
HS 2006: Gr - Le
HS 2004: Li - Ri
HS 1010: Ro - S
HS 3044: T - Z
 
Bei der Hauptklausur entspricht die Sitzordnung in den Klausurräumen der alphabetischen Reihenfolge (von unten nach oben). Die Lösungsblätter sind mit Namen versehen.
 
Hausaufgabenwettbewerb:
 
Die Lösungen für den Hausaufgabenwettbewerb zu den Übungsblättern 9 und  10 können am 22.07.13 im Raum 2312 bei Herrn Weiß abgegeben werden. Die Abgabe dieser Lösungen ist freiwillig, die Lösungen werden korrigiert, aber nicht gewertet. 
Die Sieger werden anhand der Übungsblätter 1 bis 8 sowie der PC-Pool-Übungsblätter 1 und 2 bestimmt. Die Teilnehmer werden über die Siegerehrung per Email informiert.
 

Raumänderung:

Die Übung am 10.07.13 (12-14 Uhr) findet nicht im HS 1010, sondern im Audimax statt.

Abgabetermin für die Übungsblätter 6, 7 und 8:

Die Lösungen für den Hausaufgabenwettbewerb (ÜB 6, 7 und 8) sind in der Vorlesung am 09.07. abzugeben.

Terminänderung Hauptklausur und Wiederholung der Zwischenklausur:

Der Klausurtermin wird auf den 1.08.2013 verschoben. Die Wiederholungsklausur für die Zwischenklausur findet im Zeitfenster 8-10 Uhr (60 Minuten) und die Hauptklausur um 10-13 Uhr (120 Minuten) statt. Die Raumaufteilung und die Einlasszeit werden noch bekannt gegeben.

Anmerkung: Es gibt keine Überschneidung mit der Klausur Unternehmensrechnung, die Termine wurden getauscht. Die Klausur Unternehmensrechnung findet am 2.08. statt.

Für Studierende, die in der Zwischenklausur (Teilklausur 1) am 29. Mai 2013 durchgefallen sind bzw. die die Zwischenklausur (Teilklausur 1) nicht mitgeschrieben haben, wird am Tag der Hauptklausur (Teilklausur 2), also am 1. August 2013, ein Wiederholungstermin angeboten. Bitte beachten Sie die Notenlisten für die Zwischenklausur auf dem Infobrett des Lehrstuhls. Studierende, die bei der Zwischenklausur (Teilklausur 1) am 29. Mai 2013 aus gesundheitlichen Gründen fehlten (Nachweis per Attest), und alle Studierende, die die Zwischenklausur (Teilklausur 1) bestanden haben, können ebenfalls an diesem Wiederholungstermin teilnehmen.

Hinweis: Voraussetzung für die Bewertung der Wiederholungsklausur für die Zwischenklausur ist eine Anmeldung für den Haupttermin der Prüfung in Statistik im August oder für den Nachholtermin der Prüfung in Statistik im Oktober.

 

Die Notenliste für die Zwischenklausur hängt am Infobrett des Lehrstuhls aus.

Die Klausureinsicht (Zwischenklausur) findet am 24.06. von 9 bis 14 Uhr im Raum 2312 nur mit Termin statt. Anmeldelisten hängen am schwarzen Brett des Lehrstuhls aus.

Das nächste Repetitorium findet am 17.06.13 um 18-20 Uhr in HS 2004 statt. Es wird nur die Zwischenklausur besprochen.

Abgabetermine Hausaufgabenwettbewerb:

18.06.13: Übungsblatt 5, PC-Pool Übungsblatt 1 (Abgabe in der Vorlesung)

25.06.13: PC-Pool Übungsblatt 2 (Abgabe in der Vorlesung).

Raumaufteilung Zwischenklausur Statistik:
Termin: 29.05.2013, 18:30-19:30 Uhr
HS 2004: A - Di
HS 1010: Do - Ho
HS 1199: Hu - Le
HS 3044: Li - O
HS Rundbau (Albertstraße 21): P – Tr
HS Otto-Krayer-Haus (Albertstraße 25): Ts - Z

Anmerkung: Die Sitzordnung in den Klausurräumen entspricht der alphabetischen Reihenfolge (von unten nach oben). Die Lösungsblätter sind mit Namen versehen.

Abgabetermin Hausaufgabenwettbewerb (Übungsblätter 3 und 4): 28.05.2013 in der Vorlesung (s. auch Informationen unter "Hausaufgabenwettbewerb" unten).

Die Anmeldung für die PC-Pool-Tutorien beginnt nach den Pfingstferien.

Die Anmeldung zu Statistikklausur ist vom 6.05.-22.05.2013 möglich.

Informationen zur Prüfungsanmeldung zu den Veranstaltungen mit Zwischenklausuren:

Bei den Veranstaltungen mit Zwischenklausuren (Ökonometrie und Statistik) ist das Verfahren wie folgt geregelt:

Die Studierenden melden sich innerhalb des per Aushang angegebenen Zeitraums online per LSF zur Zwischenklausur an. Diese Anmeldung gilt gleichzeitig als Anmeldung zum Haupttermin (im Februar bzw. Juli/August). Das heißt, wenn ein Studierender die Anmeldung zur Zwischenklausur verpasst, kann er sich auch nicht mehr zur Hauptklausur anmelden.

Da die Studierenden im B.Sc. frei zwischen den Haupt- und den Wiederholungsterminen wählen können, gibt es für die Wiederholungstermine (im April bzw. Oktober) einen separaten Anmeldezeitraum. Studierende, die in den o.g. drei Fächern nicht am Haupttermin teilnehmen möchten, müssen sich also nach der Zwischenklausur vom Haupttermin abmelden und dann zur Wiederholungsklausur wieder anmelden.
 

Allgemeines:

Die Anwendung statistischer Methoden und das kompetente Auswerten und Interpretieren von Wirtschaftsdaten sind essenziell in der wirtschaftswissenschaftlichen Praxis. Die Vorlesung Statistik umfasst eine Einführung in die Beschreibende Statistik und in die Wahrscheinlichkeitsrechnung. Die Vorlesung lehnt sich sehr eng an das Lehrbuch von Josef Schira, Statistische Methoden der VWL und BWL, an. Die Vorlesung beschränkt sich nicht auf die Vermittlung der Methoden. Eine Anwendung der gelehrten Methoden auf reale Beispiele mit dem Computer (‚Hands-On-Approach‘) und die ökonomische Interpretation und Einordnung der Ergebnisse sind integraler Bestandteil dieser Vorlesung. Hierzu ist vorgesehen, dass erlernte Methoden mit Excel im PC-Pool umgesetzt werden.

Der Inhalt der Vorlesung Mathematik im ersten Semester des Bachelor-Studiums wird vorausgesetzt.

 

Gliederung:

0. Einführung
1. Mathematische Grundlagen: Summen, Produkte, Ableitung, Integrale
2. Statistische Merkmale und Variablen (S 1)
3. Maßzahlen zur Beschreibung statistischer Verteilungen (S 2)
4. Zweidimensionale Verteilungen (S 3)
5. Beschreibung von Zeitreihen (S 5)
6. Indexzahlen (S 6) - Fallbeispiel: Ist der Euro ein Teuro?
7. Elementare Kombinatorik (S 7)
8. Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie (S 8)
9. Zufallsvariablen (S 9)
10. Mehrdimensionale Zufallsvariablen (S 10)
11. Stochastische Modelle und spezielle Verteilungen (S 11)

Hinweis: S k bezeichnet Kapitel k im Lehrbuch von Schira, Statistische Methoden der VWL und BWL, 4. Auflage, Pearson Studium, München.


Termine

Vorlesung:

  • Dozent: Prof. Bernd Fitzenberger, Ph.D.
  • Vorlesungsbeginn: 16.04.2013
  • Vorlesung: Dienstag, 8-10, Audimax KG II

Für die Veranstaltung Statistik sind die Vorlesung, eine Übung sowie ein Tutorat zu besuchen.

Übungen:

  • Übungsleiter: Daniel Nieme
  • Übungsbeginn: 16.04.2013
  • Übungstermine:

Di. 12-14 Uhr, Raum: HS 2006 KG II

Mi. 08-10 Uhr, Raum: HS 2004 KG II

Mi. 12-14 Uhr, Raum: HS 1010 KG I

Do. 08-10 Uhr, Raum: HS 2006 KG II


Tutorien:

Beginn: 16.04.2013 (erste Vorlesungswoche)
 

Tag
Termin
Raum
Tutor
Di 16:15-17:45 HS 2121 Benjamin Fuchs
Mi 08:30-10:00 HS 2121  Olga Orlanski
Mi 12:15-13:45 HS 3118  Olga Orlanski
Mi 14:15-15:45 HS 3219 Laura Hahn
Do 08:30-10:00 HS 2121  Benjamin Fuchs/Florian Weiß
Do 12:15-13:45 HS 3219  Florian Weiß
Do 16:15-17:45 HS 2121  Laura Hahn
Fr 08:30-10:00 HS 2121  Bianca Blum
Fr 10:15-11:45 HS 2121 Bianca Blum
Fr 12:15-13:45 HS 1221 Florian Weiß

 

 Achtung: An folgenden Terminen werden die Tutorien in andere Räume verlegt:

Di. 16-18 Uhr: am 30.04. und 09.07. findet das Tutorat im HS 1010 statt

Mi. 8:30-10 Uhr: am 15.05. im HS 3219; am 10.07. im HS 220 Alte Uni

Do. 8:30-10 Uhr: am 02.05. und 16.05. findet das Tutorat im HS 3118 statt

Do. 16-18 Uhr: am 02.05. und 16.05. findet das Tutorat im HS 1221 statt.

 

Hausaufgabentutorat:

Im Hausaufgabentutorat werden die Hausaufgaben besprochen und Fragen der Studenten zu den Tuturatsaufgaben beantwortet.

Zeit: Mo. 08:30-10 Uhr, Raum: HS 1228 KG I

Termine:

13.05. (Laura Hahn)

27.05. (Bianca Blum)

03.06. (Florian Weiß)

10.06. (Laura Hahn)

17.06. (Bianca Blum)

24.06. (Florian Weiß)

01.07. (Laura Hahn)

08.07. (Bianca Blum)

15.07. (Florian Weiß)

Repetitorien:

In den Repetitorien werden alte Klausuren besprochen, der Vorlesungsstoff wird wiederholt und kurz zusammengefasst.

  • Übungsleiter: Daniel Nieme
  • Repetitoriumstermine:

13.05. Mo 18:00:00-19:30, Raum: HS 2004 KG II

15.05. Mi. 18:00-19:30 Uhr, Raum: HS 2004, KG II

11.07. Do. 16:00-17:30 Uhr, Raum: HS 2006 KG II

12.07. Fr. 12:00-13:30 Uhr, Raum: HS 2006 KG II

19.07. Fr. 12:00-13:30 Uhr, Raum: HS 2006 KG II

 

Hausaufgabenwettbewerb:

Es wird ein Hausaufgabenwettbewerb für alle Studenten der Statistik ausgerichtet, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Am Ende jedes Übungsblattes befinden sich Zusatzaufgaben, die im Rahmen des Hausaufgabenwettbewerbes selbständig außerhalb der Tutorien in Teams gelöst werden sollen.

  • Teams von 2-4 Personen
  • Anmeldung mit Teamnamen, Namen und Emailadressen aller Teilnehmer bitte an: olga.orlanski@vwl.uni-freiburg.de
  • Bei Abgabe die Blätter zusammenheften und mit Teamnamen in den Lösungskasten auf dem Flur des Lehrstuhls im 3. Stock des KG II einwerfen.

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren für die Bereitstellung der Preise:

 

Abgabetermine Hausaufgaben

Übungsblätter 1 und 2: 7.05.2013.

Sprechstunden:

  • Bernd Fitzenberger: Dienstag 14:30-16:00 Uhr (nach Voranmeldung)
  • Daniel Nieme: Donnerstag 14-16 Uhr (nach Voranmeldung)
  • Olga Orlanski: Mittwoch 11:00-12:00 Uhr (nach Voranmeldung)

     

Literatur:

  • Krämer, Walter (2009), So lügt man mit Statistik, 12. Auflage, Piper Verlag.
  • Schira, Josef (2012), Statistische Methoden der BWL und VWL: Theorie und Praxis, 4., aktualisierte Auflage, München u.a.
  • Zwerenz, Karlheinz (2001), Statistik verstehen mit Excel. Oldenbourg Verlag, München.

 

PC-Pool Tutorien:

In den zwei Wochen vom 03.-14. Juni  2013 finden die Tutorien im PC‐Pool (Raum -1001b, KG II) statt. In diesen beiden Wochen finden keine "regulären Tutorien" statt. Um ausreichend Plätze für alle Studierenden zur Verfügung zu stellen, bieten wir in diesen Wochen zusätzlich zu den üblichen Terminen noch weitere Tutoratstermine an. Um eine gleichmäßige Aufteilung der Studierenden auf dieTutoratstermine zu erreichen, müssen sich alle Studierenden vorab verbindlich zu einem der PC‐Pool‐Termine anmelden (es wird Listen am schwarzen Brett vor dem Lehrstuhl geben). Der Inhalt der PC-Pool-Tutorien ist klausurrelevant.

Bitte beachten Sie auch die Materialien, die Sie im Downloadbereich auf ILIAS finden, mit denen Sie das Tutorat vor- bzw. nachbereiten können.

 

Vorlesungs- und Übungsunterlagen:

Ab diesem Semester werden alle Unterlagen auf ILIAS und nicht mehr auf Campus Online bereitgestellt.

Übersicht: Termine und Informationen

Klausuren:

Zwischenklausur: 29. Mai 2013 18:30-19:30 Uhr, 60 Minuten (25 %)

Wiederholungsklausur für die Zwischenklausur: 01.08.2013, 8-9 Uhr.

Hauptklausur: 01.08.2013,  10-12 Uhr, 120 Minuten (75 %).

Wiederholungsklausur: 07.10.2013, 120 Min. im Zeitfenster 9-12 Uhr.

Interessantes über Statistik

2013 ist das Jahr der Statistik: Informationen zur Geschichte der Statistik und zu interessanten Aspekten der Statistik finden Sie unter

http://www.statistik2013.de/de/

 

  • Kinderarmut:

Die OECD berichtet regelmässig über die Armutsrisiken für Kinder, siehe hier In der Table 1.3 auf Seite 41 in diesem Bericht aus dem Jahr 2011 wird eine Kinderarmutsquote für Deutschland von 8,3% berichtet. Diese Zahl wurde vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung gegenüber früheren Jahren nach unten korrigiert, da die Datenbasis (das sozioökonomische Panel) unter einer im Zeitverlauf fallenden Auskunftsbereitschaft der Befragten leidet, siehe hier.

Das DIW schreibt: "Seit 2005 arbeitet das DIW an diesem Punkt an der Verbesserung seiner Einkommensmessung und hat seine Zahlen entsprechend zur Armutsstatistik revidiert." In Folge der aktuellen Korrekturen sank die statistisch gemessene Kinderarmutsquote deutlich, was zu einer intensiven Diskussion in der Presse führte, siehe den Artikel aus der Wochenzeitung Die Zeit vom 6.5.2011, sowie den Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 22.5.2011.

 

Kontakt

Abteilung für Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie

Raum 2309

Platz der Alten Synagoge

D-79085 Freiburg

Tel.: 0761 203-2338

Fax: 0761 203-2340

Benutzerspezifische Werkzeuge